yayuki (yayuki) wrote in buecherei,
yayuki
yayuki
buecherei

Bücher verkaufen oder nicht!?

Es ist ja schön und gut, dass hier jeder seine Meinung posten kann. Aber eine Funktion dieser Community ist die Möglichkeit Bücher zu verkaufen. Zu welchem Preis ich Bücher anbiete, bleibt wohl mir überlassen und wem ich meine Bücher verkaufe wohl auch.

Und dass ich nicht gewillt bin, jemandem meine Bücher zu verkaufen, der mich hetzt, sich beschwert, dass ich nicht schnell genug bin und meine Preise kritisiert, ist ja wohl klar. Zu deiner Info stella-rose ich hätte Dir die beiden Bücher verkauft zu Deinem Preisvorschlag, wenn Du etwas Geduld gehabt hättest, aber so sicher nicht!

Ich selbst schaue in dieser Community vorbei, um Bücher/ Angbote zu sehen und selbst anzubieten, wenn euch das so sehr stört bietet die Funktion nicht an.

Und ich lese sicher keine Angebote unter irgendeinem Cut, was auch immer das sein soll. Entweder lese ich nach Themengebieten sortierte Angebote, oder ich gehe direkt weiter. Meine Zeit ist mir echt zu schade, um mich durch irgendwelche Riesenlisten zu lesen.

Und ich bin sicherlich auch nicht dazu verpflichtet auf jeden Kommentar zu reagieren.

Anstatt euch über viele Posts zu beschweren, solltet ihr froh sein, dass mal jemand überhaupt was postet, was leider selten genug ist!

Habe meine Bücherangebote zurückgezogen, sollte jemand noch Interesse gehabt haben kann er mir einen Kommentar hinterlassen.
Tags: *unsortierbar
  • Post a new comment

    Error

    default userpic
  • 12 comments
Aber wenn ich was verkaufen will, dann reagiere und antworte ich doch? Und verzeih, dass jemand deine Preise kritisiert hat! Ein Buch - 2 Interessenten und beide sagen unabhängig voneinander, dass der Preis zu hoch ist. Ich warte tagelang auf eine Antwort und frage nochmal nach.
Wie bitte bist du denn drauf???
Und ich erwarte bitte keine Antwort, bitte!
Ich habe dir geschrieben ich überlege es mir. Das heißt ich melde mich bei Dir! Du hast mir schon ein paar Stunden später geschrieben: was denn wäre. Und Dich dann in einem anderen Post beschwert ich würde nicht antworten, obwohl ich Dir gesagt habe ich überlege es mir!
Das war keine Stunden später sondern Tage aber egal! Wie lange will man da auch überlegen? Du bietest Bücher zu hohen Preisen an und verkaufst nichts. Die Bücher sollten für meinen kleinen Sohn sein und wir wollen die lesen! Und dies bald und nicht erst in 4 Wochen! Also lass mal die Kirche im Dorf. So wichtig bist du nicht! Merkwürdig eher! Schönes leben noch
Meine Güte, wen interessiert das? Kann man sowas nicht privat ausdiskutieren?

Das ist eine Buch-Community. Bücherverkauf hin oder her, so ein Kindergarten gehört hier nicht hin, weil ICH es nicht lesen will.
Bücher zur Konfliktbewäktigung oder Rezensionen über diese sind jedoch willkommen.
Da bin ich deiner Meinung, aber was soll ich denn machen? Ich wollte bloß ein paar meiner Bücher in gute Hände weiterverkaufen, weil ich umziehe. Habe mir die Mühe gemacht, die Posts zu schreiben nach Sachgebiet und hätte nachträglich noch Fotos eingefügt. Verkaufen ist ein Tag dieser Community und ich sehe keinen Grund darin deshalb in einem offiziellen Post angeprangert zu werden, weil das Leute nervt. Eine nette private Message wäre da freundlicher gewesen. Das ist alles was ich meine.
Und nur weil sie dich öffentlich anprangert, musst du das dann auch so machen? Selten dämlich.
Das war jemand ganz anderes der den Post geschrieben hat.
Ganz ehrlich? Mich haben deine unzähligen Posts auf meiner FL auch genervt... und wer Interesse hat am Kauf gebrauchter Bücher, der schaut sich auch sicherlich eine "Liste" an. Die kann man in einem Eintrag ja auch noch mal untergliedern. So ein wenig hatten deine Posts aber was kommerzielles und ich habe mich ernsthaft gefragt ob die Gruppe jetzt gehackt und bespamt wurde. No offence.

Davon aber mal abgesehen hat diese Community generell vielleicht einen "misleading title"...
Ja das denke ich auch, denn ich bin der Community beigetreten um meine Büche zu verkaufen und neue Bücher zu kaufen, das tut mann nämlich in einer Bücherei oder einem Buchladen.

Nein ich verfolge keinen kommerziellen Hintergrund, ich ziehe um und habe mein Bücherregal ausgräumt, wenn ich ein paar Bücher gefunden hatte, die ich weggeben wollte habe ich einen Post gemacht.
Ganz ehrlich, mit dem Post hast du dir jetzt selbst ins Bein geschossen. Ich würde keine Bücher bei jemanden kaufen, der so genervt auf Nachfragen und wirklich höfliche Aufforderungen der Mods reagiert.
Genervt war ich von einer Nutzerin des Forums, die mich mehrfach wegen 2 Büchern angesprochen hat, obwohl ich ihr gesagt habe ich überlege es mir.

Genervt war ich von einer Mod, die anstatt mir eine PM zu schicken direkt einen großen Post ins Forum gemacht hat. Sie hätte mir einfach eine freundliche Message schicken können, dann hätte ich meine Posts geändert.
Einmal habe ich nachgefragt! Verdreh die Tatsachen nicht. Langsam reicht es. Erst keine Preise dazu schreiben, dann überzogene Preise nennen. Dann Tage überlegen obwohl man weiß, dass es für ein Kind ist. Ich habe nicht nach Stunden gefragt!!!!